Snowys Erfolg    

Mail an Snowy

Snowy von 100 auf 60....

Mein Weg von 100kg zu 60kg

OK, wirklich schlank war ich nur in meiner Jugend.
Nach jedem meiner 2 Kinder waren ein paar Kilos mehr drauf und dann, wie konnte das passieren: 100kg zeigte die Waage an, ich war mir sicher, mehr als 85 können es nicht sein.
Aber nachdem ich die Waage 1 Jahr lang ignoriert hatte lies sie sich nicht bestechen.
Es waren 100kg im Mai 2002.

Die ersten 15 kg habe ich mit dem Medikament Reductil abgenommen.
Meine Hausärztin hatte damit selbst abgenommen und verschrieb es mir. Der Anfang war gemacht.
Es ist jedoch nicht so, Reductil nehmen und alles wird gut.
Nur wenn man auch weniger isst nimmt man ab. Ich habe schon zu dieser Zeit mit der Ernährungsumstellung begonnen und vor allem viel mehr Obst gegessen.

Die 85/86kg konnte ich dann 6 Monate halten.
Ab September 2003 besuchte ich einen Kurs meiner Krankenkasse, der IKK, zur Ernährungsumstellung.
Das sah folgendermaßen aus:
1000kcal am Tag also Richtlinie, 3-4 Liter am Tag trinken, alles aufschreiben was wann gegessen oder getrunken wird, 5 Malzeiten am Tag essen, Sport treiben und auch aufschreiben, 5-mal täglich Obst oder Gemüse, mindestens 1-mal pro Woche Fisch, nach 20:00 nur noch kalorienfreie Getränke, möglichst auf Zucker und Weismehl verzichten.

Ich lernte wie eine gesunde, ausgeglichene und vollwertige Ernährung aussieht und wie der Stoffwechsel funktioniert und angekurbelt werden kann. Wir wurden jede Woche gewogen, so dass der Fortschritt zu sehen war. Dieses „öffentliche“ Wiegen hat meinen „Inneren Schweinehund“ besiegt. Ich wollte einfach jede Woche etwas weniger wiegen! Die Ernährungsumstellung ist mir nicht schwer gefallen. Ich koche gerne und bin beim Kochen auch sehr experimentierfreudig. Das hat mir die Sache sehr erleichtert. Berge an Salat, Obst und Gemüse kaufe ich ein, bereite sie zu und serviere sie.

Seit September 2003 habe ich täglich auf meinem Trimmrad gestrampelt. Mit 15km habe ich begonnen, dann täglich um einen gesteigert bis auf 25km, dann auf 30km. Dazu brauche ich eine Stunde und zwar täglich.
Das sind bis 01.02.2004 genau 3526km.

Dieses Forum hat mir sehr geholfen. Ich habe mich zur Wiegeliste angemeldet und bei mehren Diät-Duellen mitgemacht. So habe ich super viel Motivation bekommen und auch mit dem Durchhalten keine Probleme.

Jetzt, Ende Januar 2004 habe ich mir meinen Traum Erfüllt:
Ich wiege 60kg, fühle mich fit und schlank wie noch nie in meinem Leben.

Zur Unterstützung meiner Gewichtserhaltung besuche ich noch einmal den Kurs meiner Krankenkasse. Auch dieses Forum und seine Mitglieder unterstützen mich super dabei.